Bastian Förstner, Bass & Gesang

Bastian begann seine musikalische Laufbahn 1988, als Schlagzeuger der Kieler (Schüler-) Coverband, "The Hitchhikers". Die Band coverte Songs aus den 70er und 80er Jahren. Während dieser Zeit – auf der Suche nach der eigenen musikalischen Orientierung – lernte er Gitarre spielen und kam zu der Erkenntnis, dass er mehr Gitarrist als Schlagzeuger sei.

Bastian verließ die "The Hitchhikers" 1990, um als Gitarrist bei "Nashville City", einer Norddeutschen Country-Rock Band, einzusteigen. Er übernahm den Job von Jörg Lüth, mit dem er viele Jahre später mit den California Cornflakes touren sollte. "Nashville City" war keine typische deutsche Country-Band sondern orientierte sich musikalisch stark an der amerikanischen Modern Country Music, die in Europa vor allem durch Musiker wie Garth Brooks oder Alabama bekannt wurde. "Nashville City" kombinierte in den eigenen Songs mehrstimmigen Satzgesang mit rockigen und einprägsamen Gitarrenthemen. Ein Höhepunkt der Band war die Nominierung für den European Country Music Award im Jahr 1996 mit dem Album "Can't get enough".

1998 legte Bastian eine musikalische Pause in Deutschland ein, um für ein Jahr als Lead-Gitarrist für die "Tyler Rose Band" in Tyler TX / USA zu spielen. Im Heimatland des Country-Rocks lernte er die Grundlagen verschiedener Gitarrentechniken und begann die ersten eigenen Songs zu schreiben. 1999 kam er zurück nach Deutschland und tourte erneut mit den Jungs von "Nashville City", die er 2002 endgültig verließ, um Zeit für die Bearbeitung eigener Song-Projekte zu haben.

Eines der erfolgreichsten Projekte von Bastian war der Song "Still New Orleans", den er 2005 veröffentlichte. Neben Airplay in UK landete der Song in den Radio-Charts verschiedener Sender in den amerikanischen Staaten Mississippi und Texas.

Nach einigen Jahren, in denen Bastian fast ausschließlich als Musik-Hörer unterwegs war, ergab sich 2011 ein spontaner Einstieg bei den "California Cornflakes", einer überregional erfolgreichen norddeutschen Coverband. Jörg Lüth und Mathias Schauland kannte er mittlerweile seit Anfang der 90er Jahre. Die Zusammenarbeit bei den "California Cornflakes" funktionierte auf Anhieb reibungslos und schnell entschloss sich die Band, sich nach vielen Jahren des Cover-Daseins auf eigene Songs zu stürzen.

2013 beendeten Bastian, Jörg und Mathias die "California Cornflakes" und gründeten die Band WELTKLASSE, die mit Ihrer Debüt-Single "Wenn Du bleibst" in neue musikalische Herausforderungen startet.